Logo
Logo
MGV 1882 Gemütlichkeit Rauschendorf
MGV 1882 Gemütlichkeit Rauschendorf 

Männergesangverein

Gegründet 1882 hat der Männergesangverein Rauschendorf eine lange wechselvolle Geschichte mit Höhen und Tiefen, aber immer auch mit viel Freude am Gesang hinter sich. Auch wenn landauf landab den Männerchören ein langsames Sterben vorausgesagt wird - der MGV Rauschendorf lebt. Und er lebt immer besser mit seinen neuen Chorleiter Christian Reckendrees, der neuen Schwung und neuen Klang in den Chor gebracht hat. Im vergangenen Jahr hat der MGV beschlossen, einen Projektchor mit vielen Frauen und einigen Männern zu gründen, der inzwischen den Namen Happy Singers trägt.

 

„Moderner, attraktiver, jünger“ das ist unser Motto im MGV. „Wir müssen am Ball bleiben und dafür sorgen, dass unser Verein auch in Zukunft weiter besteht“ , sagt Heinz Stümper, der Vorsitzende des MGV Rauschendorf. Viele erfreuliche und erfolgreiche Auftritte im Jubiläumsjahr 2017, in dem Rauschendorf seinen 900. Geburtstag feiern konnte, gaben dem Chor neuen Schwung. Die wöchentlichen Proben wurden interessanter, klangvoller und nicht zuletzt zu einem unterhaltsamen Vergnügen. Zeit und Motivation bleibt auch für das jährlich stattfindende Stiftungs- und Sommerfest, das weit über die Grenzen Rauschendorfs hinaus einen ausgezeichneten Ruf hat.

 

Gemeinsame Auftritte und Besuche bei befreundeten Chören aus anderen Regionen und aus Holland stehen regelmäßig auf dem Programm. In besonderer Erinnerung bleibt das Herbstkonzert 2017 zusammen mit dem Männerchor Harmonie Bremervörde auf Schloss Drachenburg in Königswinter.

Happy Singers

Aus dem Jubiläumsprojekt des MGV ist inzwischen der Projektchor Happy Singers mit 35 Mitgliedern geworden. Das Repertoire reicht Lollipop über geistliche Lieder bis zum kleinen grünen Kaktus und erste Auftritte hat der Chor auch bereits erfolgreich gemeistert.

Mittlerweile ist aus dem Projektchor ein

fester Bestandteil des Männerchors

                                                                             geworden. (Unterchor)

 

 

Chorleiter Hagen Anselm Fritzsche

Hagen Anselm Fritzsche (*1987) zählt zur jungen Generation der Chorleiter im Rheinland. Seine Ausbildung erhielt er im Rahmen seines Schulmusikstudiums an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Neben den Chören des MGV „Gemütlichkeit“ Rauschendorf leitet Fritzsche mehrere andere Chöre. Und verfolgt seine Projekte „Agrippinos“ und „Kölner Turmbläser“ mit „vell Spaß aan d’r Freud“. 
 

Vorstand des MGV Rauschendorf

   

Ingeborg Haas-Esser

Vorsitzende

       

Hans Erbe

Stellvertreter der Vorsitzenden

       

Karin Dornbusch

Geschäfts- und Schriftführerin


 

   

Günter Kraus

1. Kassierer

       

Rita Fuhrmann

2. Kassiererin

       

Martina Lenz

Notenwart     Happy Singers


 

   

Karl-Peter Dornbusch

Notenwart       MGV

       

Manuela Sterzenbach

Beisitzerin

       

Gudrun Hoppen

Beisitzerin


 

   

       

Heino Frings

Beisitzer

       


 

Liebe(r) Klangverrückte(r),

lieber Rhythmusjunkie,


wir möchten dich herzlich zu einer Chorprobe einladen.
Unsere Chöre suchen immer nach neuen Mitsängerinnen und -sängern, die das Potenzial haben, mit uns die Herzen unserer Zuhörer im Sturm zu erobern.
Das setzt nicht voraus, dass du perfekt Noten lesen können musst.

Das können die wenigsten von uns. Wir vertrauen da ganz auf unseren tollen Dirigenten
Hagen Anselm Fritsche.
Also, schick deine Duschgesangseinlagen und Karaoke-Eskapaden in Rente und komm zu unserer Chorprobe!


Hier erwarten dich einige großartige Vorteile:


1. Stressabbau in einer

    fröhlichen Gemeinschaft
2. Kostenloses Gehirnjogging
3. Integration in die

     Dorfgemeinschaft


Unsere Chorproben finden in der alten Schule, Rauschendorfer Str. 81
(CJD Kindergarten Rauschendorf) statt.


Happy Singers

(gemischter Chor)

von 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr.


MGV Rauschendorf (Männerchor)

von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr.

Besucher: